Whisky News
-->
  • Distillery Edradour

    Distillery Edradour

  • Bruichladdich

    Bruichladdich

  • Auchentoshan

  • Santory Distillerie

  • Potstill Auchen

    Potstill Auchen Potstill Auchentoshan

  • Yiochi Distilerie

  • Kavalan Distillerie

  • Ziegler Aureum

  • Amrut Distillery

  • Warenghem Distillery

Neue Whiskies | neue Whiskies | neue Whiskies | neue Whiskies.

Die Big Peat Weihnachts Edition 2016

Alle Jahre wieder- Die Big Peat Weihnachts Edition!

Ab sofort ist die
limitierte Big Peat Christmas Edition 2016 aus dem Hause Douglas Laing & Co. verfügbar!
Und ein Knaller kommt direkt hinterher: Bei dieser einmaligen Sonderabfüllung wurden ALLE Islay Single Malts vereint. Die gesamten aktiven Islay Brennereien plus die lange geschlossene Port Ellen Distillery sind vertreten.

Die individuelle Flaschenausstattung mit viel Liebe zum Detail lässt wieder alle Sammlerherzen höher schlagen. Schon alleine der entspannte Big Peat als Weihnachtsmann am Kaminfeuer ist mehr als sehenswert, fleißige Sucher werden zudem noch einige spannende Überraschungen mehr auf der Flasche entdecken.

Im Einklang mit der Philosophie des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing & Co. wurde der "All Islay" Malt in Fassstärke mit 54,6% vol. abgefüllt. Selbstverständlich wurde auf Kältefiltration und die Zugabe von Farbstoffen verzichtet.

 

 

Glenmorangie Midwinters Night`s 43% Vol. 0,7L

Glenmorangie Midwinters Night`s
Artikel Nr.: 2450
Preis: 49,95 € / Liter: 71,36 €

Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram inspiriert vom großen, schottischen Winter.
 
Die Glenmorangie „Men of Tain“ wurden einst mit einer besonderen Abfüllung zur Weihnachtszeit belohnt: Der Dank des Master Distillers für ihre harte Arbeit und Leidenschaft, außergewöhnliche Whiskys zu erschaffen. Mit „A Midwinter Night’s Dram“ erinnert die Highland-Brennerei mit den höchsten Brennblasen Schottlands an diese außergewöhnliche Tradition - inspiriert vom großen, schottischen Winter. Elegant balanciert mit feiner Süße und würzig-nussigem Charakter ist dies der perfekte Dram am offenen Kaminfeuer eines kalten Winterabends.
Ausgewählte, ehemalige Bourbon-Fässer aus amerikanischer Weißeiche verleihen Glenmorangies Mitwinternachtstrunk Noten von Zitrusfrüchten, Vanille und Mandeln. Spanische Oloroso-Sherryfässer fügen typische, würzige Süße und Nussaromen hinzu. Ein feierlicher Whisky, der in der Nase an Orangen, Marmelade, Toffee, Walnüsse und Aromen von Glühwein erinnert.
 Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram wird mit 43 Volumenprozent Alkohol nicht kühlgefiltert abgefüllt.

Kilchoman Red Wine Cask Matured

Kilchoman Red Wine Cask Matured

Kilchoman Distillery, Islay’s Farmbrennerei, stellt mit dem Kilchoman „Red Wine Cask Matured“ die vierte Cask Maturation Edition nach den Versionen in Port, Madeira und Sauternes vor.

 

Destilliert in 2012, reifte der Whisky durchgehend über fünf Jahre in besonderen portugisischen Rotweinfässern aus Douro, die eigens von Anthony Wills ausgesucht wurden.

 

Abgefüllt ist diese auf nur knapp über 7000 Flaschen limitierte Release in 50% Alkoholstärke und natürlich ohne Kühlfiltrierung oder Zusatz von Farbstoff.

 

Anthony Wills kommentiert hierzu: “We are delighted with the Red Wine Cask Matured, it’s unlike anything we’ve bottled previously, the full-flavoured influence of the Douro valley red wine casks have added depth, body and layers of rounded cooked fruits to the classic Kilchoman citrus sweetness and peat smoke character.”

 

Durch die extreme Limitierung des Kilchoman „Red Wine Cask Matured“ ist der Verkauf aud eine Flasche pro Kunde begrenzt.

Wemyss Familie Collection

Neu von Wemyss - die Familie Collection

Neuigkeiten auch von der Wemyss Familie, die ihr Portfolio hochwertiger Blended Malts mit zwei Limited Editions ergänzt, wie immer in Zusammenarbeit mit dem allseits bekannten Whiskyexperten Charles MacLean.

Charlie hat für die neue WEMYSS FAMILY COLLECTION zwei statthafte Blended Malts kreiert, mit klarem und aussagekräftigem Aromenprofil.

 Für beide Qualitäten wurden jeweils Fässer von nur zwei Brennereien verwendet – man könnte also auch von Double Malts sprechen. Diese Fässer sind schon seit ihrem Befüllen im Besitz der Familie, daher kann auch von einer echten „Familiensammlung“ die Rede sein.

 Für „Vanilla Burst“ wurden 15 Fresh Bourbon Barrel von zwei bei Blendern beliebten Speyside Destillen ausgesucht. Das Aromenprofil zeigt viel Vanille untermalt mit floralen Noten und Gewürzen.

Limitiert auf 4.800 Flaschen – unchillfiltered – natural colour.

„Treacle Chest“ wurde komponiert aus 14 first-fill Oloroso Sherry Hogsheads zweier renomierter Highland Brennereien. Hier dominieren süßer Sirup, intensive rote Früchte und sanfte Holznoten.  

Limitiert auf 6.300 Flaschen – unchillfiltered – natural colour.

Neues Wemyss Bottling November 2017 ist eingetroffen.

Wemyss Range November 17

Aus der Region Speyside haben wir zwei, und der Region Highlands einen neuen Malt:

-       1997er Benrinnes „A Liquorice Potion“ aus dem Bourbon Hogshead präsentiert sich sehr fruchtig und mit würzigen

Untertönen von Süßholz, Ingwer und Lakritz.

-       Der 14-jährige Craigellachie „Stewed Fruit Relish“ aus dem Jahr 2002 hat ein Finish im Sherryfass erhalten und tritt komplex buttrig-cremig, aber gleichzeitig fleischig und mit Noten von Orangen und Fruchtkompott an.

-       Ganz anders kommt der 11-jährige Croftengea „Trawlerman’s Satchel“ aus der Loch Lomond Distillerie daher – mit süßem Rauch und Noten von würzigem Schinken und fangfrischem Fisch sowie feiner Kräuterzüge.

Aus der Region Islay ist haben wir einen neuen Bowmore:

-       Der 18-jährige Bowmore „Mocha on the Deck“ aus dem Sherry Butt ist mit salzigen Noten, roten Früchten, aber auch viel Kaffee- und Röstaromen ein echtes Highlight.

-       

 

Dufftown A.D. Rattray 33 Jahre 53,6% Vol.

Dufftown, 1982, 33 y.o., 53,6%, Bourbon Hogshead Caks 18583 Vintage Cask Collection 0,7L

Eine exquisite Abfüllung von A.D.Rattray aus der “Vintage Cask Collection”. Ein  33-jähriger Dufftown aus 1982, der die ganze Welt großen alten Whiskys auferstehen lässt.

Tasting Notes:

Farbe: Tief-Gold
Nase: intensiv, saftig nach Gerste und Aromen von Honig und Sirup. Lederig, Paranüsse,
           Gewürze wie Curry, Chili, Anis und Salbeibonbons.
Geschmack: Exquisit geschmeidig mit süßer Vanille, mehr Honig und Schokolade.
                       Manuka Honig, Ingwer, Karamell, echte Bourbon-Vanille und Kandis, Marille, Physalis.
Fazit: Ein geschmeidiger Whisky von Dufftown aus dem Single Caks.

Preis 280,00 € 400,00 € Liter

Maltman Glen Spey 23 Jahre

Neue Abfüllungen von Maltman Glen Spey 23 Jahre

Mit 23 Jahren der Älteste im Bunde ist der Glen Spey, den wir nicht anders als „outstanding“ beschreiben können. Selten hatten wir einen so schönen und komplexen Tropfen dieser Brennerei im Glas. Er tritt vielschichtig mit Vanille, gebrannten Mandeln, Kräutern, Piment, Jasmintee, Grapefruit bis hin zu Röstkaffeearomen und Anflügen von Tabak auf.

Wolfburn Morven

Wolfburn "Morven"

Wolfburn Distillery ergänzt die Core Range mit Wolfburn „Morven“ um die dritte längerfristig verfügbare Qualität, benannt nach dem höchsten Berg der nördlichen Highlands.

 Für „Morven“ wird ausschließlich leicht getorftes Malz verwendet und so unterscheidet er sich deutlich von den beiden anderen Grundqualitäten Wolfburn „Northland“ und „Aurora“, die aus ungetorftem Malz produziert werden. Spannend ist dabei, dass trotz der Malzspezifikation von nur 10 ppm der Torf intensive Spuren hinterlässt und viel deutlicher auftritt als man es erwarten würde.

Abgefüllt selbstverständlich un-chillfiltered und in Natural Colour, mit 46% Alkoholstärke.

 Original Tasting Notes:

 “Initially smoky with hints of fruit and fresh sea air. On the palate floral notes are augmented by hints of cereal, followed by vanilla and light spices. The residual tang of peat smoke gives a lingering finish. This is a great whisky to enjoy with friends and family.”

 

 

Wolfburn No 128

WOLFBURN No. 128 Small Batch Release

Auch zu Wolfburn „Batch 128“ lässt sich wieder eine besondere Geschichte erzählen:

In 2014 erwarb die Brennerei eine Partie ungewöhnlich kleiner frischer Bourbon Barrel (ca. 100 Liter). Die Fässer wurden sodann mit dem getorften Wolfburn Newmake befüllt und im Warehouse No.1 in Reihe 28 eingelagert,

gedacht als Bestandteil für die geplante Release des ersten getorften Wolfburn Single Malt.

Doch wie es so ist mit Ideen und Planungen, bei der Reifung macht Whisky immer noch seine eigenen Gesetze. Die kleinen Fässer hatten einen derart schnellen und drastischen Einfluss auf das Destillat, dass es viel zu schade gewesen wäre, sie „nur“ in einem Vatting mit anderen Fässern einzusetzen. Und so entschied man sich zu einer Sonderabfüllung – limitiert auf 6000 Flaschen -  insbesondere auf Rat eines gewissen Importeurs.

– ein ungewöhlich reifer und vielschichtiger Wolfburn, bei dem Torf – neben komplexer reifer Fruchtigkeit - erstaunlich in den Vordergrund tritt! Abgefüllt selbstverständlich un-chillfiltered und in Natural Colour mit 46% Alkoholstärke.

Original Tasting Notes:

 Initially sweet with vanilla and toffee notes on the nose, followed by a tang of smoke mixed with dried apples and nutmeg. On the palate the sweetness of dark chocolate melds with dried apricots and oranges. Complex flavours continue to unfold, with warm spices leading to a tantalinsingly long, smoke-infused finish.